julia jasmin rommel +49.160.96 83 83 70
info(at)juliarommel.com
N 52° 28' 45.012" / E 13° 26' 40.884"


julia jasmin rommel entwickelt gestaltungskonzepte an der schnittstelle von information und szenographie, mit der intention graphische systeme interdisziplinär auf rauminszenierung und mediale kommunikation anzuwenden.
sie bearbeitet aufgaben aus den bereichen signaletik (orientierungssysteme und visuelle identitäten für öffentliche gebäude und institutionen), und rauminszenierung (szenographie und visuelle kommunikation fuer musiktheaterproduktion und ausstellungen).
im fokus ihrer kartographischen raumforschung steht die künstlerische und theoretische auseinandersetzung mit phänomenen und strategien zur des-/orientierung in raumsystemen. ihr interesse gilt den unterschiedlichen präsenzqualitäten die raumkonstitution im kontext von informations- und kommunikationstechnologien ermöglicht. julia sucht nach methoden alternativer raumvermessung.


stipendiatin zkm karlsruhe 2018 / 2019
autorenpreis / schwankhalle bremen 2014
semifinale ring.award graz 2011
nomination designpreis halle 2010
stipendiatin akademie musiktheater heute / deutsche bank stiftung 2010-2012
operare gewinner realisierungswettbewerb / zeitgenössische oper berlin 2010
best of the best / red dot award 2007
if communication design award 2007
:output 2006/07
ddc award 2006



© julia rommel 2020. fuer die inhalte verantwortlich: julia rommel, sonnenallee 142, 12059 berlin.
trotz sorgfältiger inhaltlicher kontrolle übernimmt julia rommel keine haftung für die inhalte externer links. für den inhalt der verlinkten seiten sind ausschliesslich deren betreiber verantwortlich.